PROFIL
Studio Nagelprobe: Gestaltungsprojektil für visuelle Identitäten mit Sitz in Berlin, gegründet von David Nagel, ergänzt durch einen Pool von freien, inter­disziplinären Kollegen, konzipiert und gestaltet mit klarer Sprache von Publikationen bis hin zu multi­medialen Erscheinungs­bildern und Marken­auftritten.

David Nagel (1982) lebt und arbeitet seit 2009 in Berlin, immer im engen Kontakt mit seiner Heimat Bremen. Nach dem Studium mit Diplom­abschluss an der heimat­lichen Hoch­schule für Künste im Studie­ngang Integriertes Design arbeitet er als freier Mit­arbeiter für Designbüros in Kopenhagen, Berlin, Barcelona und für eigene Auftraggeber. Als Mit­arbeiter war er bei Stan Hema und Heimann und Schwantes mit der Ent­wicklung visueller Identitäten und Editorial-Design-Projekten für Auftraggeber aus dem kulturellen Bereich betraut.


LEISTUNGEN
× Visuelle Identitäten (Corporate Design)
× Ausstellungskommunikation
× Buch-, Katalog-, und Magazingestaltung
× Div. Printmedien
× Webseiten
× Informations- und Leitsysteme

REFERENZEN (AUSWAHL)
Die Deutschen Kammerphilharmonie Bremen ⇢
Visuelle Identität Redesign, seit 2016

Sommer in Lesmona ⇢
Die Deutschen Kammerphilharmonie Bremen
Visuelle Identität, seit 2016

WATT EN SCHLICK FEST ⇢
Visuelle Identität, seit 2014

form Design Magazin, Frankfurt ⇢
Magazingestaltung, 2014–2015
Heimann und Schwantes, Berlin

Workshop
Universität Bremen
Studiengang Kulturwissenschaften
2014

Rembrandt Bugatti
Ausstellungskommunikation, 2013–2014
Alte Nationalgalerie, Berlin
Stan Hema, Berlin

Lehrauftrag für Professionalisierung
Hochschule für Künste Bremen
Integriertes Design
Sommersemester 2013

Humboldt Lab Dahlem ⇢
Visuelle Identität, 2013
Stan Hema, Berlin

Martin Honert ⇢
Ausstellungskommunikation, 2012
Hamburger Bahnhof, Berlin
Stan Hema, Berlin

Deutsch-Französisches Jugendwerk
Visuelle Identität, 2012
Stan Hema, Berlin

Out of Order – Modetagung
Visuelle Identität, 2009