MARTIN HONERT — AUSSTELLUNGSKOMMUIKATION
Martin Honert ist ein deutscher zeit­genössicher Künstler, der Kindheits­erinnerungen in meist groß­formatigen Skulpturen umsetzt. Anläss­lich einer Einzel­ausstellung von Martin Honert mit dem Titel Kinder­kreuzzug im Hamburger Bahnhof, Museum für Gegen­wart in Berlin galt es die Kommu­nikations­medien zu gestalten. Auf eine Werk­beschriftung wurde verzichtet. Statt­dessen konnte mithilfe einer Werk­nummerierung und einem Beglei­theft ausführ­licher auf Referenzen und Prozess einge­gangen werden. Dieser indexikalische Charakter findet sich auch im 140-seitigen Ausstellungs­katalog wieder.

MEDIUM

—Plakat, City-Light Poster, Mega-Banner, Einladungskarte, Werkbeschriftung, Begleitheft, Ausstellungskatalog

KOLLABORATION
—André Leonhardt (Stan Hema)

STUDIO
—Stan Hema